. .

FAQs

Alle anzeigen / Alle verbergen

Antwort auf/zuklappen

MAUT? Stimmt es, dass man, wenn man sich die Gegend mit dem eigenen Auto anschauen will, also runter u. später wieder rauf, immer wieder zahlen muss??

Hallo! Wenn Sie einen gültigen Skipass (Tages-, Mehrtages- oder Saisonskipass haben ist die Maut über die Tauplitzalm-Alpenstrasse inbegriffen. Die Parkgebühr hebt die Tauplizalm-Alpenstrasse ein. Liebe Grüße Bergbahnen Tauplitz

Antwort auf/zuklappen

Wir machen diesen Winter Urlaub oben auf der Alm. Was müssen wir beachten wenn wir mit dem Auto anreisen? Und wie sind die Preise für Maut und Parken? Viele Grüße ihr seid die Besten!!!

Hallo! Die Mautgebühr beträgt Euro 9,80,- pro PKW wenn Sie keinen gültigen Skipass für diesen Tag haben, es besteht die Möglichkeit alle Skipässe bei der Mautstelle zu kaufen. Die Nachtparkgebühr auf dem Parkplatz auf der Tauplitzalm beträgt Euro 3,50,- und wird vom Parkwärter der Tauplitzalm-Alpenstrasse eingehoben.

Antwort auf/zuklappen

Gibt es eine Karte von der Loipe auf der Tauplitzalm im Internet und ist es richtig das die Benutzung der loipe etwas kostet?

Im neuen, gemalten Winterpanorama ist auch die Loipe auf der Tauplitz eingezeichnet. Die Langlaufgebühr auf der Alm beträgt * pro Tag/Person Euro 4,- (bzw. Euro 3,- mit Gästekarte) * pro Woche Euro 12,- (bzw. Euro 10,- m. Gästekarte)

Antwort auf/zuklappen

MAUTKOSTEN: was kostet die Maut (wenn man auf der Tauplitzalm wohnt), kann man runter fahren, um an der Mautstelle jemanden abzuholen ohne nochmal bezahlen zu muessen? Wir sind 7 Tage oben, gibts da Ermäßigungen?

Hallo! Wenn Sie einen gültigen Skipass (Tages-, Mehrtages- oder Saisonskipass) haben, ist die Maut über die Tauplitzalm-Alpenstrasse inbegriffen. Die Parkgebühr hebt die Tauplizalm-Alpenstrasse ein. www.alpenstrasse.at

Antwort auf/zuklappen

In anderen Skigebieten sind den ganzen Tag Pistenraupen im Einsatz. In 12 Tagen, kam mir einmal die Pistenraupe am Lawinenstein entgegen, das ist eindeutig zu wenig!

Unsere Pisten wurden und werden in den Tagen auch wenn es schneit abends alle präpariert und dann nochmals morgens ab ca. 4.00 Uhr bis zu Beginn des Skibetriebes bzw. auch noch ca. 1 Stunde danach. Während des Skibetriebes können wir die Pisten nicht befahren, weil es in den letzten Jahren viele Unfälle durch Kollisionen von Skifahrern oder Snowboardern mit Pistengeräten gegeben hat. Vor 2 Jahren wurde z.B. in Wagrain ein Skifahrer bei solch einer Kollision getötet! Tagsüber fahren auch die Skifahrer den gefallenen Neuschnee nieder. Also bitte um Verständnis!

Antwort auf/zuklappen

Außerdem sorgt ein neuer Zubringer-Seillift beim Parkplatz Hollhaus für den raschen Einstieg in die Skiabfahrt. Wo geht der Zubringer denn hin?

Der neue längere Seillift ersetzt die Altanlage N (siehe Pistenplan) vom Parkplatz Hollhaus bis zur Skiabfahrt (nicht zum Hollhaus).

Antwort auf/zuklappen

Habe gehört das der Krallerseehang präpariert werden soll. Die vielen Varianten machen doch die Attraktivität der neuen Tauplitz aus?

  1. Der große Teil des Krallersee-Osthangs bleibt natürlich wie bisher eine Variante, also auch weiterhin eine Buckelpiste. Es wird ein Bereich von ca. 15 m Breite präpariert, wenn die Schneeverhältnisse passen, und der ganze Krallersee Osthang weist eine Breite von mehreren hundert Metern auf. Bei Pulverschnee (Tiefschnee) wird dieser natürlich auch den Skifahrern überlassen und nicht gleich präpariert. Ich denke, dass wir hier eine Möglichkeit geschaffen haben unseren Gästen ein individuell angepaßtes Angebot zu stellen.
  2. Wir haben durch die Demontage des Schleppliftes Krallersee neuen Skiraum gewonnen und diesen Trassenbereich für eine Skiabfahrt hergerichtet, wobei wir das Gelände bei Tiefschnee vorerst unberührt für das reine Vergnügen des Geländefahrens lassen; erst wenn dieser Bereich grob wird, rücken wir mit unseren Windenmaschinen an. Wir verfolgen damit die bewährte Praxis wie beim Schneiderkogel. Dein Beitrag freut uns sehr, weil er die naturgegebenen Vorzöge der Tauplitz offenbart. Es gibt wohl kaum einen Hang in den östlichen Alpen, der sich mit dem Krallersee-Osthang an sportlicher Herausforderung messen kann. Der übrige Hang außerhalb der adaptierten ehemaligen Schlepplifttrasse wird ohnehin nicht präpariert, wie unser Betriebsleiter Ing. Huber schon NORA geantwortet hat. Unser Tipp: Probiert die Krallersee-Ost aufs Neue! Bei Tiefschnee wird diese Piste nicht präpariert und den Skifahrern und Boardern überlassen. Der Krallersee-Osthang ist ja in seiner ganzen Breite befahrbar (mehrere 100 m), und davon wird nur eine Piste mit ca. 20 m Breite präpariert, der Rest bleibt Buckelpiste. Außerdem wird diese Abfahrt auf jedenfall selektiv bleiben.
Antwort auf/zuklappen

Ist es nicht sehr gewagt, in der von euch gewohnten Form Pistenspaß abseits der Pisten zu werben. Kontrolliert jemand das Gelände - was ist, wenn etwas passiert?

Es soll nicht als Geheimnis gehütet werden, dass DIE TAUPLITZ - ein Skigebiet oberhalb der Baumgrenze - mit besonders vielen abwechslungsreichen Routen abseits der Pisten aufwartet. ROUTEN SIND KEINE REGULÄREN PISTEN, die gepflegt, kontrolliert und beaufsichtigt werden; Der Routenfahrer handelt auf eigene Gefahr! Das ist bekannt und wir transportieren auch keine anderen Infos auf unserer Web-Site.

Antwort auf/zuklappen

Kann mir jemand sagen wo ich zwischen Weihnachten und Neujahr am besten in der Tauplitz für mich und meine Familie Ski und Skischuhe leihen kann?

Schau bitte bei unseren Skischulen vorbei: In Tauplitz können wir den Skiverleih Vasold Tel +43(0)3688/2137 oder 2337 bei der Talstation der Bergbahn oder ebenso den Skiverleih Mountaction Tel +43(0)3688/2737 in Tauplitz-Ort empfehlen. In Bad Mitterndorf kooperieren wir mit dem Skiverleih der Skischule Neuper & Team, Tel +43(0)3623/2666.

Antwort auf/zuklappen

Transport übermäßig breiter Carving-Skier, die nicht in die Behältervorrichtungen am Lift passen?

Habe mich bei unserem Betriebspersonal nochmals schlau gemacht, denn in der Regel werden Skier, die wegen ihrer starken Taillierung nicht in die Skiköcher passen auf den nächsten Sessel aufgeladen! Dieses Problem gibt´s ja nur bei den überbreiten Carving -Skiern. Die Ausnahme ist allerdings dann, wenn viele Gäste auf die Talfahrt warten, dann nehmen die Gäste diese Skier in die Hand. Ich habe nochmals die Anweisung gegeben, dass wenn es vom Betriebsablauf möglich ist diese breiten Skier aufgeladen werden.

Antwort auf/zuklappen

Wann finden Schneeschuhwanderungen statt und wo gibt es dafür Leihschuhe?

Schneeschuhe gibt es unter anderem bei der Skischule Mount Action, dort können sie ausgeliehen werden, oder es gibt auch geführte Touren. Tel. 03688/2737

Antwort auf/zuklappen

Wie erreicht man die Höhenloipen?

Die Höhenloipe erreicht man entweder über die mautpflichtige 10 km lange Tauplitzalm-Alpenstraße über Bad Mitterndorf, der Loipeneinstieg befindet sich dann in unmittelbarer Nähe des Parkplatzes auf 1.600 m Seehöhe, oder über die Auffahrt mit den 2 Sektionen der Vierersesselbahn mit Wetterschutzhauben (4 km Länge) vom Ort Tauplitz, der Loipeneinstieg ist dann auch in unmittelbarer Nähe der Bergstation auf 1.650 m Seehöhe. Die Höhenloipe ist wunderschön leicht kupiert mit keinen allzu großen Anstiegen und Abfahrten angelegt, zum Teil in Lärchenwald und zum Großteil im freien Gelände auf den Tauplitzalm-Hochplateau gelegen. Einfach mal ausprobieren und die Natur genießen!

Antwort auf/zuklappen

Wie sieht es eigentlich mit einem besseren Anschluss zur Talabfahrt nach Tauplitz aus? Eigentlich wäre die Piste bis zur Mittelstation ja sehr toll zu fahren, wäre da nicht der mühselige Skiweg. Gibt es da keine bessere Erschließung?

Am besten Du nimmst die Skiabfahrt 1 über den Seillift Abfahrt Tauplitz N, dann sind nur ein paar Schritte erforderlich. Zielführend ist, die Skiabfahrt von der Bergstation des Lärchkogellifts anzusteuern. Nicht immer ist der von der Bergstation der Bergbahn Tauplitz / Sektion II ausgehendem Skiweg zu empfehlen. Er ist daher auch in unserem Pistenplan nicht besonders hervorgehoben. Daneben gibt es noch eine Route (keine reguläre Piste) entlang der Kanaltrasse, die von uns als weitere Skiabfahrt ausgebaut werden kann.

Antwort auf/zuklappen

Wie sind die Schneeverhältnisse Anfang April?

Ein normaler Winter auf der Tauplitzalm hat ca. 12m bis 15 m Niederschläge in Form von Schnee, dieser setzt und verdichtet sich dann, sodass meistens Ende März ca. 3,5 bis 4 m Schnee liegen. Die Tauplitzalm liegt in einer Nordstaulage, deshalb sind große Schneemengen normal. Anfang April kann es von Firn bis Pulverschnee alles geben, auf der Tauplitzalm also über 1500 m Seehöhe gibt es bis Ende der Saison sicher gute Schneeverhältnisse.

Antwort auf/zuklappen

Wie sind die Schneeverhältnisse Anfang Jänner?

Normalerweise liegt im Jänner mindestens 1 m Schnee. Die Tauplitzalm liegt in einer Nordstaulage und so fallen in einem normalen Winter zwischen 12 und 15 m Schnee, die sich dann setzen und so eine Gesamtschneehöhe von ca. 4 m erreicht wird. Au

Antwort auf/zuklappen

Wie viele Sessellifte gibt es auf der Tauplitz?

Es gibt eine Sechsersesselbahn mit Wetterschutzhauben, zwei Vierersesselbahnen mit Wetterschutzhauben und eine fixe Vierersesselbahn UND seit der Saison 2010/11 auch eine 8er-Gondelbahn auf den Mitterstein

Antwort auf/zuklappen

Wo ist der Funpark?

Wir haben uns mit den einheimischen Boardern abgesprochen, nachdem diese lieber die vielen natürlichen Kickers und Schanzen auf der Tauplitzalm nutzen und unterstützen sie dabei. Schau Dir die Möglichkeiten einfach mal an, vom Freeriden angefangen.

Antwort auf/zuklappen

Wo ist der Grafenwiesenlift?

Der Grafenwiesenlift ist in Tauplitz ca. 500 m bergwärts der Talstation der Vierersesselbahn direkt an der Tauplitzer Skiabfahrt Nr. 1. Auf dem mittleren Panorama ist er eingezeichnet!