Kopfleiste überspringen
 

Das aktuelle Wetter

 
Heute, 17. Mai 2021
Tal 910 m 6 km/h S
Alm 1.650 m 11 km/h S
Berg 1.950 m 13 km/h SO

Betriebszeiten

27. Juni bis 13. September 2020
8:30 - 12:00 u. 13:00 - 16:00 Uhr,
täglich bei gutem Wanderwetter
Kein Betrieb bei Regenwetter

Heute ist keine Seilbahn in Betrieb.
Außerhalb der Öffnungszeiten der 4er-Sesselbahn ist die Tauplitzalm ab Bad Mitterndorf entlang der gebührenpflichtigen Tauplitzalm Alpenstraße täglich erreichbar.

0 cm Schneehöhe

Betriebszeiten 2021/22

27. Nov. 2021 bis 18. April 2022, 9.00 bis 16.00 Uhr

Tauplitz I ab 8.45 Uhr

Panomax Lawinenstein 1.886 m
Panomax Schneiderkogel 1.765 m
Gutschein

Skigenuss: Covidsicher und gesund

Bewegung und frische Bergluft stärken bewiesenermaßen das Immunsystem und damit fördert Skifahren die Gesundheit. Zusätzlich kann die sehr sonnige Terrassenlage unserer Skiberge die Vitamin-D Versorgung verbessern und die Abwehrkräfte unterstützen.

Die wohltuenden Wirkungen von Bewegung, Licht und sauberer Luft haben wir, alle Menschen, schon tausendmal erlebt – und besonders während der lichtarmen Jahreszeit sehr genossen. Daran hat auch der Corona-Virus nichts geändert.

Schnee, Sonne über Sonne und 360-Grad-Panoramablicke

Pisten überwiegend oberhalb der Baumgrenze und 360° Panoramablicke befreien den Geist. Dass die weitläufigen Abfahrten im größten Einzelskigebiet der Steiermark zwar gut und gerne besucht werden, aber trotzdem nicht überlaufen sind, trägt ebenfalls zum Gefühl der Sicherheit bei. Auch die Tatsache, dass wir kein Après Ski Party Berg waren und sind kommt dir im Covid Jahr zugute. Gepflegt das Leben feiern bringt unsere typisch Steirische Geselligkeit besser auf den Punkt und auf unsere Hüttenwirte ist auch Verlass.

Die Tauplitz erweist sich mit all ihren Voraussetzungen und Gegebenheiten, für die wir schon seit jeher stehen, auch (und vor allem) in Corona-Zeiten als ideal für den Wintersport.

Maßnahmen – wir schützen dich

  • Hohe Geschwindigkeit bei der 8er-Gondelbahn Mitterstein: für möglichst kurzes Anstellen und für geringe Verweilzeiten in der Gondel (ca. 8 Minuten). Die neuen Vorgaben der Behörden schreiben uns vor, dass in Gondeln und abdeckbaren Sesselbahnen (Tauplitz I+II und Lawinenstein) FFP2-Masken (ohne Ventil) getragen werden müssen. Bei den Anstellbereichen im Freien besteht lediglich die Tragepflicht für Mund-Nasen-Schutz.
  • 3 Einstiegsmöglichkeiten (Tauplitz-Ort, Tauplitzalm, Bad Mitterndorf) vermeiden ein größeres Gedränge
  • Insgesamt 8 Kassen und die alle im Freien
  • Zusätzlich bietet dir unser Online-Shop die Möglichkeit, dein Skiticket bereits zu Hause auf eine vorhandene KeyCard zu laden und direkt zum Lift zu gehen
  • Zahlreiche Nächtigungsgäste kaufen sich die Skipässe an Extra-Kassen gleich direkt im Hotel
  • Schlauchschal, Mund-Nasenschutz oder FFP2-Maske vergessen? Kein Problem: jedem Saisonkartenkäufer schenken wir einen Schlauchschal, Käufer von Tages- und Mehrtages-Skipässen erhalten einen wärmenden und schützenden Schlauchschal oder eine FFP2-Maske für € 2,– (statt € 9,–)
  • Die 8er-Gondelbahn, alle Sesselbahnen und die Skibusse werden regelmäßig mit einem Kaltluftvernebler desinfiziert (mittels mineralischem Desinfektionsmittel Anosan®, welches nachweislich bis zu 99,99% aller Viren und Bakterien tötet)
  • In Innenräumen wie WC‘s und Skidepot und an den Kassen stehen Spender zur Händedesinfektion bereit
  • Personenleitsysteme ermutigen unsere Gäste zur Achtsamkeit
  • Selbstverständlich sind unsere Mitarbeiter betreffend Corona Sicherheitsmaßnahmen bestens ausgebildet: Im direkten Gästekontakt tragen wir entweder einen Mund-Nasenschutz oder sind durch Schutzmaßnahmen räumlich vom Gast getrennt (z.B. (Plexi-)Glasscheibe).
Gondel
Abstand
MNS

Bitte schütze dich und die Anderen

    • Für den Zugang ins Skigebiet bieten sich zahlreiche Kassen und 3 Einstiege an
    • In der Gondel und in den abdeckbaren Sesselliften (Tauplitz I+II und Lawinenstein) ist das Tragen einer FFP2-Maske ohne Ventil erforderlich (bei unseren Kassen erhältlich). In den Anstellbereichen und den offenen Liften reicht das Tragen eines Mund-Nasenschutzes (Maske oder Schlauchschal) aus.
    • Maske oder Schlauchschal tragen: Skibus, Skidepot, an den Kassen und Liftstationen, in den Gondeln und den abdeckbaren Sesselliften bitte eine FFP2-Maske ohne Ventil
    • 8er-Gondelbahn Fahrten zusätzlich mit offenen Fenstern gut durchlüftet genießen
    • die Sesselbahnen mit geöffneten Wetterschutzhauben benutzen und bei herrlicher Aussicht gesunde Bergluft atmen
    • einige Hütten bieten dir ein Take-Away-Service an: Alle die mit einem Kfz erreichbar sind, haben im Moment die Erlaubnis dazu: die Tauplitzerin, s'ALMBUFFet, Spring.In 2.0
    • mind. 2 m Abstand halten
    • in die Ellenbeuge husten bzw. niesen
    • Angebote zur Handhygiene nutzen
    • deinen Mitmenschen besonders freundlich und rücksichtsvoll begegnen
    • und nicht zuletzt: deinen Skitag in vollen Zügen genießen

Überwiegend familiär geführte Hotels

Selbständige Unternehmer, die im Tourismus sowohl ihre berufliche Mission wie auch die wirtschaftliche Grundlage sehen, halten die Covid-Maßnahmen besonders verantwortungsbewusst ein. Darüber hinaus stehen in der Region Bad Mitterndorf Tauplitz zahlreiche vollausgestattete Appartements, Wohnungen und Selbstversorgerhütten zur Verfügung.

Ihr habt euch einen schönen Urlaub verdient!

Liebe Wintersportler, wir tun alles Menschenmögliche, um euch trotz Covid-19 höchsten Pistengenuss zu ermöglichen. Ihr habt euch die Ferien redlich verdient und sollt besonders in diesem Winter (2020/21) befreit durchatmen können. Wir wollen unser privatgeführtes Skigebiet wirtschaftlich gesund weitergestalten, weshalb wir die Verordnungen der Österreichischen Bundesregierung genau einhalten.

Die Tauplitz Bergbahnen starten sobald die Österreichische Bundesregierung grünes Licht gibt – nach derzeitigem Stand geht’s am 24. Dezember 2020 los.

„Sicher, Verantwortungsbewusst und weiterhin lebensfroh, so gehen wir mit Corona um. Das Leben geht weiter und auf die Mitarbeiter der Tauplitz Bergbahnen GmbH ist Verlass.“

Wir freuen uns auf dich und bleib gesund.

Kein Risiko beim Saisonkartenkauf

Im Falle einer neuerlich behördlich angeordneten gemeinsamen Schließung aller im Schneebärenverbund befindlichen Skigebiete aufgrund des Corona-Virus, räumen wir eine Rückvergütungsmöglichkeit ein welche unter folgenden Voraussetzungen beantragt werden kann:

Alle Skigebiete der Schneebären Card (Die Tauplitz – Ski Riesneralm – Planneralm – Loser- Altaussee – Kaiserau) sind während der Wintersaison (4.12.2020 bis 5.4.2021) zur gleichen Zeit behördlich geschlossen. Du hast deine Saisonkarte an weniger als 13 Tagen genutzt. Wenn diese beiden Bedingungen zutreffen, bekommst du: bei 31 bis 60 geschlossenen Tagen 40% und mehr als 60 geschlossenen Tagen 60% vom ursprünglichen Kaufpreis retour.

Sollte in der gesamten Wintersaison 2020/21 kein einziges der Schneebären-Gebiete in Betrieb gehen können, bekommst du den gesamten Kaufpreis rückerstattet.

ACHTUNG
Anträge auf Rückvergütungen bitte schriftlich zwischen 12.4.2021 und 31.5.2021 an die jeweilige Verkaufsstelle richten. Nach Ablauf dieser Frist einlangende Anträge können nicht mehr berücksichtigt werden.

Für ab dem regulären Vorverkaufsende, dem 21.12.2020, gekaufte Saisonkarten wird für die Berechnung der Schließtage das eigentliche Kaufdatum herangezogen!

Wir freuen uns, euch auch im kommenden Winter wieder bei uns in den Skigebieten begrüßen zu dürfen.

Datenschutzhinweis

Diese Website nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche mittels Cookies dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln und die zur Optimierung der Website beitragen.
Datenschutzinformationen