Kopfleiste überspringen
 

Das aktuelle Wetter

 
Heute, 30. Oktober 2020
Tal 910 m 10° 8 km/h S
Alm 1.650 m 18 km/h SW
Berg 1.950 m 20 km/h SW

Aktuell geöffnet

0 von 17
Anlagen
0 von 37
Pisten
0 von 2
Winterwanderwegen
10 cm Schneehöhe
letzter Schneefall: 17.10.2020

Betriebszeiten Sommer

26. Juni bis 12. September 2021
8.30 – 12.00 u. 13.00 – 16.30 Uhr,
täglich bei gutem Wanderwetter
Kein Betrieb bei Regenwetter

Panomax Lawinenstein 1.886 m
Panomax Schneiderkogel 1.765 m
Gutschein

Herrliche Aussicht: Zum Steirersee-Bankerl

GUT AUSGEBAUTER WEG, MIT KINDERWAGEN UND ROLLI ERREICHBAR

Die Leichtigkeit des Lebens nach Herzenslust genießen? Eine herrliche Aussicht haben? Oder einen Almrausch der besonderen Art erleben? Diese einfache Wanderung auf gut ausbauten Wegen für Familien, Senioren und alle, die gemütlich unterwegs sind, macht es möglich.

Auf dieser Tour erwarten dich ein Bankerl mit herrlicher Aussicht und ein Almrausch der besonderen Art: Im Frühsommer verwandeln sich die Wiesen auf der Tauplitzalm in ein Alpenblumenmeer, wo purpurner Almrausch millionenfach blüht. Aber auch samtblauer Enzian, Nieswurz, Steinnelken, Kugelblumen, Anemonen und wilder Thymian lugen zwischen den Steinen am Wegesrand hervor. Wo auch immer du hinschaust, erwarten dich herzerfreuende Anblicke.

Schwierigkeitsgrad

Leichte Wanderung, familientauglich

Dauer und Länge

1 h

Höhenmeter

64 m

Höhenmeter

64 m

Kinderwagentauglich

Kinderwagen- und Rollstuhl-tauglich

Wegbeschreibung

Los geht‘s von der Bergstation der 4er-Sesselbahn auf der Tauplitzalm in Richtung Osten – über den Almweg oder Almwiesen, vorbei am Tauplitzsee – einem dunkelschimmernden Moorsee, an dessen Ufer im Sommer die Libellen um die Wette fliegen. Schau ihnen dabei gerne zu und schon spürst du die Leichtigkeit des Lebens. Als nächstes biegst du beim Sterngassl links zum Steirersee ab und bist am Ziel: dem beliebten Steirersee-Bankerl, wo sich eine Rast anbietet. Von hier aus hast du einen großartigen Blick auf den legendären Sturzhahn, dem Lieblingskletterberg von Heinrich Harrer, der ihn auch als erster erklommen hat – über die 200m hohe Westwand.

Nun kannst du auf demselben Weg zur Bergstation im Tauplitzalmdorf zurückwandern oder du machst noch eine Einkehr bei den Steirerseehütten. Dafür gehst du bis zum Sterngassl retour und biegst links zu den Hütten ab. Wer sich in der frischen Luft bewegt, bekommt Appetit – zum Glück wissen unsere Hüttenwirte, was du dann brauchst: einen duftenden Almkaffee, feine Bauernkrapfen und hausgemachten Apfelstrudel beispielsweise. Oder besser gleich eine stärkende Jause? In den Steirerseehütten gibt es viele herzhafte Schmankerl, du findest bestimmt etwas, das dir schmeckt.

Tipp

Der Wanderweg zum Steirersee-Bankerl ist gut ausgebaut und sogar mit Kinderwagen oder Rollstuhl zu bewältigen. Diese werden auch von der 4er-Sesselbahn mitgenommen – unsere hilfsbereiten Mitarbeiter sind dir beim Transport gerne behilflich.

Datenschutzhinweis

Diese Website nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche mittels Cookies dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln und die zur Optimierung der Website beitragen.
Datenschutzinformationen